Willkommen bei der Volkshochschule Ratzeburg!

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren vielfältigen Bildungsangeboten für Kinder, Erwachsene und Senioren und laden Sie herzlich ein, einen Blick in das aktuelle Kursprogramm zu werfen.


Sie können nachfolgend alle Kurse online buchen. Folgen Sie den Themenfeldern Ihrer Wahl.

 

Wenn Sie Fragen haben oder sich für einen Kurs anmelden möchten, nehmen Sie Kontakt mit uns auf - wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung!

 

 

Aktuelles

Dienstags-Vortrag der Volkshochschule Ratzeburg

»Albrecht Dürer - Meister der Druckgrafik«                        Vortrag von Adel Julius

28.11.2017, 19:00 Uhr, Ratssaal des Rathauses

„Experten vor Ort“ referieren für „Interessierte vor Ort“ - auf diesen einfachen Nenner lässt sich das erfolgreiche Konzept der Dienstags-Vorträge der Ratzeburger Volkshochschule bringen, zu denen sich immer wieder ein zahlreiches Publikum im Ratssaal des Rathauses einfindet. Das Vortragsspektrum reicht dabei von kulturellen Themen über Kunst und Musik, Anthropologie bis hin zu geschichtlichen Schwerpunkten mit kulturhistorischen, naturwissenschaftlichen oder archäologischen Inhalten. Am Dienstag, den 28.11.2017 um 19:00 Uhr, wird die Reihe der Volkshochschule in Kooperation mit der Stiftung Herzogtum Lauenburg mit einem Beitrag von Adel Julius zum Leben und Wirken von »Albrecht Dürer - Meister der Druckgrafik« fortgesetzt.

 

Deutlicher noch als in seiner Malerei bekundet sich Albrecht Dürers künstlerische Meisterschaft in seinem graphischen Werk. Erasmus von Rotterdam vermerkte zum Tod des Künstlers 1528 voller Hochachtung: „Obwohl Dürer auch in anderer Beziehung zu bewundern ist, doch was drückt er nicht alles im Einfarbigen, das heißt mit schwarzen Strichen aus? Schatten, Licht, Glanz, Vorragendes und Einspringendes (…). Was malt er nicht alles, auch was man nicht malen kann, Feuer, Strahlen, Donner, Wetterleuchten, Blitze oder Nebelwände, wie man sagt, die Sinne, alle Gefühle, endlich die ganze Seele des Menschen, die sich aus der Bildung des Körpers offenbart, sogar die Stimme selbst. Darüber hinaus vereinte Dürer erstmals die unterschiedlichen graphischen Techniken (Holzschnitt, Kupferstich, Kaltnadelradierung) in einer Person und entwickelte diese, unter dem Einfluss der italienischen Renaissance, in beispielloser Virtuosität weiter.

 

Der Eintritt ist frei.

Dienstagsvorträge im Herbstsemester der Ratzeburg Volkshochschule

Bürger*innen bilden Bürger*innen

Die „Dienstagsvorträge“ der Ratzeburger Volkshochschule sind ein inzwischen ein fester Programmpunkt in jedem Semester. Regelmäßig werden Expert*innen vor Ort eingeladen, um für ein interessiertes Publikum aus ihren Wissensbereichen zu referieren. Es ist die nahezu klassische Idee der Volkshochschule. Die Bürgergesellschaft hilft und organisiert sich selbst beim Wissenserwerb. Solche „bürgernahen Expert*innen“ finden sich in Ratzeburg und Umgebung in vielen Fachrichtungen, sei es Kunst- und Kulturgeschichte oder Musik, sei es Naturwissenschaften, Astronomie oder Archäologie. Entsprechend können immer wieder spannende und vielfältige Beiträge in dieser Reihe gefunden werden, die seit 2011 über 30 Veranstaltungen und rund 1.300 Besucher*innen schon ein kleine Erfolgsgeschichte der Ratzeburger Volkshochschule geworden ist.

 

Auch das Herbstsemester 2017 wird wieder „Dienstags-Vorträge“ anbieten, wie immer kostenlos im Sinne des „Lebenslangen Lernens“.

 

Im September (26.09.2017) wird Hauke Christiansen in seinen Vortrag „Luthers Rolle im deutschen Bauernkrieg 1525“ einen Einstieg in die Semester-Schwerpunktreihe "Religion" geben, die den Fokus auf Martin Luthers Martin Luther im 500. Reformationsjahr und auf die Folgen der europäischen Aufklärung für das Christentum legen will. Die Schwerpunktreihe wird am  14.11.2017  - "... geboren von der Jungfrau Maria - Komma - gelitten unter Pontius Pilatus..." -  und am 30.01.2018 -  "Vom Wanderprediger zum Gottessohn" - mit zwei vertiefenden Vorträgen fortgesetzt.

 

Im Dienstags-Vortrag des Novembers (28.11.2017) wird Adel Julius unter dem Titel "Albrecht Dürer - Meister der Druckgrafik" die künstlerische Meisterschaft Albrecht Dürers in seinem graphischen Werk vorstellen.

 

Im Februar des neuen Jahres (27.02.2018) widmet sich die Reihe "Dienstags-Vorträge" dem Thema Autismus.  Die Ratzeburger Autorin Heike Drogies stellt ihr Buch "AUT IST IN" vor, das das gesamte Spektrum autistischer Störungen beschreibt.

 

Im März (13.03.2017) schließt sich ein weiterer plattdeutscher Vortrag in Kooperation mit der Stiftung Herzogtum Lauenburg an. Dr. Hans Thomas Carstensen doziert op platt unter dem Titel "Mien grauet Hart" über das „De Geheemnisse vun Frida Kahlo“.

 

Alle Dienstags-Vorträge finden wie gewohnt im Ratssaal des Rathauses statt um 19:00 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.

Ratzeburger Volkshochschule startet politische Bildungsreihe ... auch im ländlichen Raum

Ratzeburger Volkshochschule zusammen mit dem Verein Miteinander leben e.V, und mit Unterstützung der "Partnerschaft für Demokratie der Stadt Ratzeburg und des Amtes Lauenburgische Seen" (PfD) startet politische Bildungsreihe (vl.) Mark Sauer, Verein Mitei

Die Volkshochschule Ratzeburg startet zusammen mit dem Verein Miteinander leben e.V. eine weitere politische Bildungsreihe in Ratzeburg und Umgebung. Vorträge zu verschiedenen politischen Themen wie die verstörende US-Präsidentschaft des Donald J. Trump, die afrikanische Migration im Spannungsfeld von Fluchtursachen und europäischen Wirtschaftsinteressen oder die "neue" Türkei des Recep Tayyip Erdoğan werden im Verlauf des Herbstsemesters 2017 an verschiedenen Orten durchgeführt. Ebenso ist ein Planspiel zur europäischen Flüchtlingspolitik angedacht, in dem politisch Interessierte einmal in die Rolle eines europäischen Staatschefs schlüpfen dürfen, um im Europäischen Rat gemeinsam tragbare Lösungen im kritischen Themenfeld der Migration zu verhandeln.

 

Politische Bildung ist immer wieder Schwerpunkt im Programm der Ratzeburger Volkshochschule und wird seit dem "Jahr der politischen Bildung" in 2012 zusammen mit dem Verein Miteinander leben e.V. als zertifizierter freier Träger der politischen Bildung regelmäßig als Vorträge oder Seminare vor Ort angeboten. Über die Fördermöglichkeiten der „Partnerschaft für Demokratie der Stadt Ratzeburg und des Amtes Lauenburgische Seen“ im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend kann dieses Angebot nun noch einmal nachhaltig ausgeweitet werden, auch in den ländlichen Raum, direkt vor die Haustür von jedermann und jedefrau sozusagen.
 

"Politische Bildung ist ein Kernanliegen der Erwachsenenbildung und wir freuen uns, dass es zusammen mit dem Verein Miteinander leben e.V. immer wieder möglich ist, solche Angebote, die durchweg gut besucht werden, vorzuhalten und zunehmend auch auszuweiten in die Umgebung", sagt Holger Martens, Leiter der Ratzeburger Volkshochschule.

 

Das aktuelle politische Bildungsprogramm ist auf der gemeinsamen Webplattform "www.demokratie-leben.eu" einzusehen. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist kostenfrei.

Volkshochschule Ratzeburg bereit für das neue Herbstsemester

Die Volkshochschule Ratzeburg startet mit 116 Kursen in den Bereichen Gesellschaft, Kunst und Kultur, Gesundheit, Sprachen sowie Beruf und EDV in das Herbstsemester 2017. Ein abwechslungsreiches Programm mit Angeboten für Bewegungsfreudige, Sprachbegeisterte, Kochenthusiasten, Gesundheitsbewusste , Kunstbegabte, EDV-Affine und alle, die einfach nur mal ausprobieren wollen. Von Englisch, Französisch, Italienisch, Deutsch als Fremdsprache, Spanisch und auch Arabisch, über Einführungen in Excel und Powerpoint bis zu Pilates,  Zumba® sowie Paar- oder Gruppentanz  und unterschiedlichen asiatischen Entspannungs- und Rekreationstechniken, wie Tai-Chi reicht dabei der Programmquerschnitt. Auch Wochenendkurse im künstlerischen Bereich, wie die 2000 Jahre alte Maltechnik „Enkaustik“, Modellzeichnen oder Goldschmiedearbeiten sind wieder geplant, ebenso eintägige Kurse für Genießer*innen von Wein und Tee. Im Bereich „Kochen“ wird es zudem sehr international, haben sich doch einige Menschen aus den Sprachkursen für Geflüchtete bereit erklärt, ihre Küche vorzustellen. Gerichte aus Armenien, Syrien und dem Iran kommen auf dem Tisch, gewürzt mit allerlei Wissenswertem aus den Ländern. Das gesamte Programm ist Online auf dieser Webseite und in gedruckter Form in der Volkshochschule, im Rathaus, der Stadtbücherei und der Buchhandlung Weber erhältlich. Buchungen, schriftlich, per Email oder für ganz Schnelle im neuen Online-Buchungssystem der Volkshochschule, sind ab sofort möglich.

 

Zusätzlich zum Kursprogramm wird die Volkshochschule Ratzeburg wieder zahlreiche Vorträge anbieten, im Rahmen der Reihe "Dienstags-Vorträge", aber auch mit den Schwerpunkten "Politische Bildung" und "Religion", letzterer natürlich ganz im Zeichen von "500 Jahre Reformation".

 

"Lebenslanges Lernen ist unser Auftrag, im bewährten Prinzip der Volkshochschule als offene Bildungseinrichtung der Gesellschaft. Bürger*innen vermitteln dabei ihr Fachwissen als Dozent*innen und gestalten so das Semesterprogramm. Die Ratzeburger Volkshochschule ist in diesem Sinne immer offen für neue Lehrangebote oder Vortragsideen und hebt gerne den vielfältigen Wissens- und Erfahrungsschatz in unserer Stadt",  wirbt Volkshochschulleiter Holger Martens nicht nur für viele Kursteilnehmer*innen, sondern auch ausdrücklich für neue Dozent*innen.