Berichte 2021

"Digitale Demokratiewerkstatt" der VHS Ratzeburg bietet weitere Workshopreihe für digitale Projektarbeit

Die "Digitale Demokratiewerkstatt" der Ratzeburger Volkshochschule ist im vergangenen Jahr mit Unterstützung der "Partnerschaft für Demokratie" der Stadt Ratzeburg und des Amtes Lauenburgische Seen ins Leben gerufen worden, um digitale Angebotsformate für demokratiestärkende Projektarbeit zu fördern und zu vermitteln.

 

In diesem Sinne wird ab dem 20.04.2021 ab 18:00 Uhr die Workshop-Reihe mit einem Praxisworkshop „Facebook, Twitter & Co“ fortgesetzt. Wie gestaltet man professionelle Profile? Welche Darstellungsmöglichkeiten und Funktionen bieten die verschiedenen Socialmedia-Plattformen? Und worauf ist in der Welt der sozialen Netzwerke besonders zu achten ist? Am 27.04.2021 ab 18.00 Uhr wird das Augenmerk auf die Vorbereitung eines eigenen Online-Workshops oder Online-Vortrags gerichtet. Passend dazu am 04.05.2021 die Erstellung einer PowerPoint Präsentation in einem Online-Workshop/Vortrag. Am 01.06.2021 wird überdies die Arbeit mit dem Grafik- und Design-Programm Canva vorgestellt.

 

Wie schon in den vorhergegangenen Workshops sollen mit diesem Fortbildungsprogramm die vielfältige Möglichkeiten für begleitende Projektarbeit in den sozialen Medien aufgezeigt werden. Die Teilnahme an diesen Workshops ist aufgrund einer Förderung durch das Bundesprogramm "Demokratie leben!" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend kostenfrei. Eine Anmeldung wird erbeten unter volkshochschule@ratzeburg.de. Hier erhält man die jeweiligen Zugangslinks. Gearbeitet wird auf der Konferenzplattform "BigBlueButton".

"Digitale Demokratiewerkstatt" der VHS Ratzeburg bietet Workshopreihe für digitale Projektarbeit

Die "Digitale Demokratiewerkstatt" der Ratzeburger Volkshochschule ist im vergangenen Jahr mit Unterstützung der "Partnerschaft für Demokratie" der Stadt Ratzeburg und des Amtes Lauenburgische Seen ins Leben gerufen worden, um digitale Angebotsformate gerade auch im Bereich der begleitenden Projektarbeit zu fördern und zu vermitteln. In diesem Sinne werden am 09.03.2021 ab 18:00 Uhr in einem Workshop die drei bekanntesten frei zugänglichen Videokonferenz-Tools "Zoom", "BigBlueButton", und "Jitsi" vorgestellt. Was gibt es hier für Unterschiede, wie meldet man sich an und welche Funktionen stehen zur Verfügung? Am 16.03.2021 ab 18:00 Uhr wird ein einführender der Blick in die Welt der sozialen Netzwerke von "Facebook", "Instagram", "Twitter & Co" gerichtet. Welche Plattform passt am besten zu den eigenen Bedürfnissen?  Wo liegen die Unterschiede? In einnem nachfolgenden Praxisworkshop am 20.04.2021 ab 18:00 Uhr sollen dazu die vielfältigen Möglichkeiten für begleitende Projektarbeit in den sozialen Medien aufgezeigt werden. Wie gestaltet man professionelle Profile? Welche Darstellungsmöglichkeiten und Funktionen bieten die verschiedenen Socialmedia-Plattformen? Und worauf ist in der Welt der sozialen Netzwerke besonders zu achten ist? Die Teilnahme an diesen Workshops ist aufgrund einer Förderung durch das " Bundesprogramm Demokratie leben!" des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend kostenfrei. Eine Anmeldung wird erbeten unter volkshochschule@ratzeburg.de. Hier erhält man die jeweiligen Zugangslinks. Gearbeitet wird auf der Konferenzplattform "BigBlueButton".

Neue Online-Angebote der Ratzeburger Volkshochschule

Noch sind die Türen der Ratzeburger Volkshochschule geschlossen, aber die Bildungsarbeit geht unvermindert weiter. Das Online-Kursprogramm ist in Zeiten von Corona kräftig gewachsen und durchaus facettenreich, wie die neuesten Angebote zeigen. „Yoga – Frieden mit Dir“ ist ein Online-Angebot an Menschen, die aktive Bewegung und Entspannung miteinander vereinen zu suchen. Dabei wird weitgehend auf fernöstliche Traditionen verzichtet und der Kontext zur westlichen Realität hergestellt. Ziel ist es zu erkennen, wie Körpergefühl und seelisches Empfinden sich gegenseitig bedingen. Yogaerfahrung ist dafür nicht erforderlich. Der Kurs wird am 09. und 11. März 2021 via Zoom angeboten. Pro Kurstermin wird eine Gebühr von 5,00 € erhoben. Die Anmeldung zur Linkvergabe erfolgt direkt bei der Dozentin Kathrin Noruschat, Yogapraktikerin, unter 0451/ 70 988 699.

 

Ein „Online-Kurs Englisch ohne Vorkenntnisse“ startet am 9. März 2021 von  19:30 – 21:00 Uhr für jeweils 8 Termine. Er richtet sich an Teilnehmer, die noch einmal ganz von vorn anfangen möchten oder noch gar keine Englischkenntnisse haben. Die Kursgebühr beträgt 40,00 €. Anmeldungen unter bei der VHS Ratzeburg per Mail volkshochschule@ratzeburg.de  oder direkt über Internet https://www.vhs-ratzeburg.de/kursangebote/ .

 

Ratzeburger Volkshochschule schaut hoffnungsvoll auf das Frühjahrssemester

Die Ratzeburger Volkshochschule bereitet sich trotz Corona auf das bevorstehende Frühjahrssemester vor. "Wir wollen auch in diesen schwierigen Zeiten unserem Bildungsauftrag gerecht werden und den Menschen der Region die Möglichkeit bieten, in einem sicheren Umfeld ihr Wissen und ihre Fähigkeiten zu erweitern", sagt Volkshochschulleiter Dr. Jobst Treiber mit Verweis auf das frisch erschienene Frühjahrsprogramm. 85 Kurse, Vorträge und Online-Angebote sind dort verzeichnet in den Bereichen Gesellschaft, Sprache, Kunst, Gesundheit, Digitales Lernen und politische Bildung. Auch neue Angebote sollen gewagt werden, wie "Englisch kinderleicht" oder die "English Game Night", "Nordic Walking" oder die "Frühlings- und Waldkräuterwanderungen" entlang des kleinen Küchensees.

In Prospektboxen an der Eingangstür der Ernst-Barlach-Schule und im Foyer des Rathauses sind die Frühjahrssemesterprogramm der Ratzeburger Volkshochschule erhältlich. © Volkshochschule Ratzeburg

Eine große Schwierigkeit bereitet allerdings in diesen Wochen die Verteilung des Programmheftes. Wesentliche Auslagepunkte in der Stadt sind noch geschlossen, wie die Stadtbücherei, die örtliche Buchhandlung und natürlich auch die Räumlichkeiten der Volkshochschule in der Ernst-Barlach-Schule. So wurde dort kurzerhand eine regensichere, frei zugängige Prospektbox installiert, die mit Programmheften bestückt ist und so neben dem Rathaus als zweiter Ausgabeort fungieren kann.

 

Inwieweit alle Angebote des Frühjahrssemester letztlich durchgeführt werden können, kann auch in der Volkshochschule natürlich niemand sagen. "Wir hoffen auf weiterhin reges Interesse an unserem Programm und auf viele Anmeldungen. Mögliche Veränderungen und Verschiebungen im Kurs- oder Vortragsplan werden auf der Webseite unter https://www.vhs-ratzeburg.de immer aktuell eingestellt", sagt Geschäftsführerin Silvia Tessmer.